Schüler:innen der Jahrgänge 8 bis 10 organisieren Spiele, geben Spielgeräte aus und sind als Ansprechpartner in den Pausen v.a. für die Jahrgänge 5 und 6 aktiv.

Alle Schüler:innen haben somit die Möglichkeit in den "Aktiven Pausen" mit einem „Aktive-Pause-Ausweis“ Outdoor-Spielgeräte auszuleihen oder an den Indoor-Aktivitäten teilzunehmen.
 

Was kann ich in der Großen Pause denn draußen aktiv machen?

Du kannst…

  • Stelzen laufen
  • Pedalo fahren
  • Tischtennis spielen
  • Hinkekästchen (Straßenkreide) spielen
  • Fußball im Kleinfeld spielen
  • Seil springen
  • Gummitwist hüpfen

 

Ausbildung zum Aktive-Pause-Teamer mit ­JL-Assistenten­ausbildung

Schüler:innen der Jahrgänge 8 und 9 können an der Ausbildung zum Jugendgruppenleiter-Assistenten teilnehmen. Die Ausbildung findet montags in der 7. Stunde statt und wird vom Kreis-Jugendring Ost-Holstein unterstützt. Hier werden die Aktive-Pause-Teamer durch gezielte persönliche Betreuung, Begleitung und Förderung für die Mitgestaltung und Übernahme von Verantwortung in der Schule im Rahmen der Aktiven Pause qualifiziert. Motivieren, Vorbild sein, Konflikte erkennen und auf sie konstruktiv reagieren, sich selbst reflektieren, Spiele spielen und Spiele anleiten, organisieren, mitgehalten und planen, Erste-Hilfe leisten können, Zuhören, Vertrauen bis hin zu Jugendschutz, Umweltschutz und FairPlay sind einige Themengebiete der Ausbildung.

Interessierte Schüler:innen können sich gern bei Frau Schmedt und Frau Schröder melden.